Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Archiv Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Archiv Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Archiv Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Archiv

Anabasis Reisen
9020 Klagenfurt, Linsengasse 60
Geschäftsstelle bei Casa Viva:
9020 Klagenfurt, Alter Platz 22
Tel. +43 463 51 60 28
E-Mail: info@anabasis.at

Bilder und Meinungen – Archiv

"Diese Trevisaner/ Foscarini-Tage waren wieder einmal kurz & weilig von Vittorio Veneto bis zu diesen herr(schaft)lich` Villen eilig!

Vieles war wert zu (be)merken, manches neu -
 z.B.: Scaligeri-Schallaburg!

Und uns`re Bleibe MarcO`Polo - mit Extra-Dank - sensationell
 (trotz Müdigkeit & Sommerzeit: alle Klagenfurt!); hoffentlich bekommt Anabasis durch uns`re Gruppe - 
lieber Max -
 wohl keinen Knax - das wär`nicht heilig!"

Maria und Univ.Doz.Dr.Manfred Neubauer, St. Margarethen bei Graz

"Eine kleine Erinnerung an eine wunderschöne Reise! Schöne Ostertage und viele Grüße" 

Mag.Dr. Elisabeth Böllmann, Graz

Die Treviso-Reise fand einen herrlichen und sympathischen Abschluss in der Villa Tiepolo Passi. Leider konnte der allseits geschätzte, immer zuverlässige und unterhaltsam-fröhliche Chauffeur Herr Stevan nicht an den herrlichen Weinen des Hauses teilhaben. Anabasis dankt Frau Dr.Böllmann für dieses Bild. 

Trevisio

Anabasis

"DANKE FÜR DIE SCHÖNE REISE -  ES WAREN WUNDERVOLLE EINDRÜCKE – ICH FREUE MICH SCHON AUF LATIUM—DIR UND DANIELA UND ALLEN MITREISENDEN SCHÖNE UND INTERESSANTE TAGE IN ÄTHIOPIEN- KOMMT GESUND WIEDER NACHHAUSE--LIEBE GRÜSSE AUS WIEN"

Ulla Klimo, Wien

"Ich habe die Tage in der Marca Trevigiana und Treviso mit all den schönen Eindrücken und Ihren so interessanten Erklärungen wieder sehr genossen. Und das zeitige Nachhausekommen war natürlich sehr angenehm. Herzliche Grüße" 

Ilse Winkler, Grossenzersdorf

"Die total familiäre Atmosphäre in der kleinen Gruppe aber auch in den außergewöhnlichen Quartieren hat dem Streifzug durch die südfranzösische Romanik eine ganz persönliche Note gegeben. Von den kulinarische Highlights ganz zu schweigen. Danke für die gute Organisation und die freundschaftliche Betreuung."

Hermine und Dr.Karl Lechner, Göllersdorf

Wir danken Dr.Karl und Hermine Lechner für dieses Bild, das keiner weiteren Erklärungen mehr bedarf, um zu verstehen, wie aufregend Trüffelreisen sein können:

Trüffel

Anabasis

"Wieder haben Sie uns gezeigt, dass es Neues und Interessantes auch auf dem Gebiet des Genusses und der Lebensfreude gibt. Von der Theorie (ihre Vorträge zu Wein, Pasta, Reis Radicchio usw. waren informativ und spannend wie immer)  zur Praxis (Degustationen, ganz fantastische Menu-Zusammenstellungen, tolle Weine) über die liebevoll erklärten Rezepte (meine Frau hat wieder penibel mitgeschrieben) konnten wir die südliche Lebensweise der Friulaner und Veneter erfahren und genießen. Dank Ihrer Tipps haben wir für gefühlte 4 Wochen Vorräte nach Hause geschleppt. So können wir diesmal eine ganz besondere Nachlese halten. Evviva il sapore!

Karin und Peter Lang, Wien

Manche Beobachtungen von unseren Mitreisenden sind unschlagbar und zeugen von Humor. So diese originelle Aufnahme aus der Villa Foscarini von Herrn Peter Lang. Wir danken herzlich!

Villa Foscarini

Anabasis

"Danke noch für die schönen Tage in Venedig"

Mag.Helga Gebauer-Littolff, Baden

Frau Mag.Gebauer Littolff verdankt die Anabasis-Community dieses schöne stimmungsvolle Bild, das sich auf den vielen Spaziergängen durch das verborgene Venedig während der Reise "Venezia in Musica", 18.11.-20.11.2011, ergeben hat:

Venedig

Anabasis

Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für die schönen Tage in Venedig bedanken. Es war wieder ein wunderbares Erlebnis. Ich wünsche Ihnen auch einen schönen, nicht zu hektischen Advent. Mit herzlichen Grüßen

Franziska Thiery, Dürnstein

"Vielen, vielen Dank für die wunderbare Auswahl und die vielgestalteten Eindrücke auf der Reise Venezia in  Musica, die Sie mir näherbringen konnten. Das alles war bisher für mich verborgen"

Dr.Susanne Walter-Opletal, Wien

"Danke für die beeindruckende Reise nach Venedig. Noch voller Eindrücke, Bilder und Klänge lasse ich alles nachwirken und freue mich, dass ich dabei sein konnte. Mit lieben Grüßen"

Kammersängerin Mag.Adele Haas, Klosterneuburg

"Vielen Dank für die wunderbare Reise nach Venedig, die wir alle sehr genossen haben, aber auch erahnen, wie viel unendliche Mühe eine derartige Planung erfordert."

Dipl.Ing.Rolf Natiesta, Wien

"Die vielen herrlichen Istanbul-Eindrücke wirken noch kräftig nach und es umfängt mich nach wie vor das Entzücken über die textilen Schätze in den Museen und Keramiken dort und in den verschiedenen Moscheen. Und dies alles umhüllt sozusagen vom Raum-Erlebnis Irenen-Kirche. Ganz, ganz herzlichen Dank für diese so gut zusammengestellte Reise"

Ruth Boettcher, Wien

"Die Reise in die Lombardei hat uns allen besonders gut gefallen, es war wirklich beeindruckend und interessant. Für uns wichtig ist, dass bei Ihren Reisen offensichtlich auch gutes Essen und Trinken nicht zu kurz kommen. Ich hoffe, ich kann meine Familie davon überzeugen, dass wir bald wieder bei Anabasis buchen werden. Das Programm klingt jedenfalls sehr toll. Liebe Grüße"

Dr.Gislind Jeitler-Hofmann,Graz

"In Gedanken noch in Istanbul danke ich Ihnen sehr für diese eindrucksvolle Reise, besonders für die fundierte, umfassende Information zu Geschichte, Religion, Architektur, Gesellschaft und, und und...... Ich bin angefüllt mit Eindrücken und Impulsen zu weiterem Lesen nach Hause zurückgekehrt. Das Denken in größeren Zusammenhängen,  das im täglichen Leben weitgehend  verlorengeht, habe ich als Anregung  und Aufforderung aus dieser Reise mitgenommen.  Mit freundlichen Grüßen und – nochmals -  großem Dank"

Ulrike Hecker, München

Manchmal erreichen die Anabasis-Community herrliche und interessante Bilder. Hier ein Foto von Karin und Peter Lang aus Wien über ein bemerkenswertes Detail in der Rüstem Pascha Moschee in Istanbul - ein Kleinod der Moscheenarchitektur im Osmanenreich. Diese wurde 1561-1563 von Sinan, dem wohl genialsten Architekten der Islamischen Zivilisation errichtet. Neben ihrer stimmungsvollen Raumkultur und den grazilen Iznik-Kacheln weist diese Moschee noch ein außerordentliches Detail auf, das Karin und Peter Lang nicht entgangen ist: eine kleine Fliese mit der Ansicht der Moschee von Mekka - in diesem Fall noch mit sechs Minaretten, was bis zum Bau der Sultan Ahmet Moschee der Fall war. Man erkennt deutlich die Kaaba im Zentrum, die sechs Minarette und einige Pavillons - ein kleines künstlerisches Abbild des eigentlich Nicht-Darstellbaren. Eine fromme Erinnerung und Ermahnung an die Hadsch. Wir danken Peter und Karin Lang für diesen Beitrag zur Wissensvermittlung!

Istanbul

Anabasis

"...nochmals vielen Dank für diese Reise nach Istanbul, mit ihren vielen wunderschönen Sehenswürdigkeiten, die Sie uns wieder kompetent nahegebracht haben. Es hat auch diesmal nicht an den besonderen und normalerweise nicht zugänglichen Kleinodien und den wie immer fulminanten kulinarischen Genüssen gefehlt. Ich habe Ihnen ein Bild von der Fayence mit der Ansicht von Mekka mitgeschickt, ich hoffe Sie können sie brauchen. Liebe Grüße an Ihre Frau und Sie"

Peter und Karin Lang, Wien