Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Aktuell Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Aktuell Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Aktuell Anabasis Reisen: Bilder und Meinungen: Aktuell

Anabasis Reisen
9020 Klagenfurt, Linsengasse 60
Geschäftsstelle bei Casa Viva:
9020 Klagenfurt, Alter Platz 22
Tel. +43 463 51 60 28
E-Mail: info@anabasis.at

Bilder und Meinungen – Aktuell

Filme und Dokumentationen

Seit dem Ende der 90er Jahre produziert Anabasis immer wieder Filme über Reisen. Diese Tradition  der Dokumentation von Reisen aber auch von Anabasis Events lebt wieder neu auf

Rory Alec Stephen, Filmemacher, IT SPezialisier und CEO AD, hat mit einem dreiteiligen Film über die Anabasis- Istrien-Reise im November 2017 gestartet. Wenn Sie nacherleben wollen, welch ein Kanon an Kunst, Information und Genuss auf diesem Reisemodul gepflegt wird, dann klicken Sie auf den nachfolgenden link, der Sie zum Anabasis-You-Tube-Channel weiterleitet: 

Istrien-Reise November 2017

Das letzte Degustationsfest, das Anabasis Reisen am 17.11.2018 bei Casa Viva in Klagenfurt veranstaltet hat, ist in diesem Video dokumentiert:


Degustationsfest bei Casa Viva 17.11.2018.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und freuen uns über Ihr Feedback!

Ich wollte Dir für die Reise zu den Palästen in Venedig danken. Es war sehr schön.

Lieben Gruß,

Helmut 

Dr.Helmut Kapl, Wien

Wir haben die Reise zu den Palästen Venedigs sehr genossen!

Mit herzlichem Dank und lieben Grüßen

Christian

Dr.Christian Mautner-Markhof, Wien

Thank you for a wonderful weekend of experience and pleasure (and a little work activity!), I (we) thoroughly enjoyed our time with you. A splendid opportunity to see Venice as so few have. 

Precious blessings,

With love

R

 

 

Rroy Alec Stephen, Wien

Ich danke Dir für Deine Vorträge, die wirklich den Horizont erweitern.

Liebe Grüße

Waltraut

Dr.Waltraud Greisinger, Wien

Lieber Dr.Grothaus,

es war ja das erste mal. ich hab viel erwartet, aber so viel…., wir sind noch völlig erschlagen von der Intensität an Eindrücken!

Das geballte Wissen, umfassend,über Jahrzehnte geschliffen, Zussammenhänge erklärend. Das ist das Eine,aber die Art und Weise der Wissensvermittlung, das noch immer brennende Feuer, die Übertragung der Begeisterung, das ist das Andere…….

Wenn man offene Ohren hat,wenn man mit dem Herzen sieht, wenn man die Neugierde auf das Leben erhalten hat,muss man völlig begeistert sein.

Wir haben uns die nächsten Reisen angesehen, ganz sicher werden wir irgendwo dabei sein,freuen uns darauf.

Ihr,

bernhard mayer, auch für silvia kropfreiter-weihsbeck

Dr.Bernhard Mayer, Wien

Lieber Herr Dr. Grothaus, 

ganz herzlich möchte ich mich nochmal bei Ihnen bedanken, für all das Wissen –sowohl kulturhistorisch als auch kulinarisch- das ich von unserer

Istrien-Reise mitnehmen konnte. Es waren für mich Reisetage, die ich nicht vergessen werde.

Ich bin überzeugt, dass wir uns bei einer Anabasis-Reise im kommenden Jahr treffen.

Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Weihnachtsfest und für ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr

grüße ich Sie herzlich
Christine Stoiser

Christine Stoiser, Graz

Lieber Max,

voi ch'entrate, lasciate ogni speranza! - die Hoffnung nämlich, die Lust am Genuss

halbwegs im Zaum zu halten. Hélas, der Geist war willig, das Fleisch halt nicht. Sei's drum, 

das Leben ist endlich! Wir haben das Fest gefeiert wie es fiel und haben geschlemmt! Haben 

dem  Metternich gehorcht, uns versammelt UND zertreut, un grande divertimento zelebriert - 

divoto oder con spirito, je nach Speisenfolge-Dramaturgie. Viel gelernt über extra vergine, 

formaggi, prosciutti, über die Mühen nachhaltiger Aquakultur und die hochtechnischen 

Hintergründe erlesenen Weinbaus.


Getröpfelt hat es auch und gewindet - aber war es nicht wunderschön, am verregneten

Sonntagvormittag durch das leer gefegte Poreč zu schlendern und die alten Mauern ganz für 

uns allein zu haben! Eine Handvoll Möwen haben sich kaputt gelacht über die kuriosen

Schirmgänger, eine rote Tigerkatze streunte eine Weile mit in der Hoffnung auf fressbaren

Bakschisch.


In Erinnerung bleibt auch das zarte Wehrkirchlein in Hrastovlje mit dem gewaltigen Innenleben,

diesen unglaublich schönen Fresken, dem betreten-unwilligen Totentanz - en marche, finita la

commedia!

Vielen Dank, lieber Max, für genussvoll lernbereicherte Tage auf diesem schönen Fleckchen

Erde!

 

Liebe Grüße, auch an die Signora,

Heidrun + Franz

 

Heidrun Strasser und Franz Nauerschnig, Wien

Sehr geehrter Hr. Dr. Grothaus!

An die Reise nach Montenegro im Herbst 2016 erinnern wir uns immer wieder, es war sensationell.
Wir freuen uns auf die Reise nach Zypern und verbleiben

Hochachtungsvoll,

Ing.Josef Lörincz und Mag. Michaela Lörincz-Kracher, Großhöflein