Bilder und Meinungen 2016 Bilder und Meinungen 2016 Bilder und Meinungen 2016 Bilder und Meinungen 2016

Anabasis Reisen
9020 Klagenfurt, Linsengasse 60
Geschäftsstelle bei Casa Viva:
9020 Klagenfurt, Alter Platz 22
Tel. +43 463 51 60 28
E-Mail: info@anabasis.at

Bilder und Meinungen 2016

Lieber Max,

es ist mir ein Bedürfnis, dir nochmals in aller Aufrichtigkeit zu danken für die unvergessliche Reise nach NW-Iran und Aserbaidschan sowie für das immense Wissen,dass du uns allen auf eindrücklichste Weise geschenkt hast. Wir sind verwöhnt worden und durften tausende schönster Eindrücke als bleibendes Andenken mit nach Hause bringen. Vielen, vielen herzlichen Dank!

Liebe Grüsse an Daniela und für dich

Un fraternel abrazo

Dein

Peter

Peter Martin Gmür, Zuckenriet, Schweiz

Lieber Max !
Die Trentino-Reise war wunderschön und ich möchte mich auch auf diesem Weg nochmals für Eure liebe Einladung in Trient bedanken. Bis zum Kiew-Flug am 26. Okt. Dir und Daniela alles Gute und herzliche Grüsse
Eure
Christa

Mag.Christa Gammel, Wien

Lieber Herr Dr. Grothaus! 

Wieder hatte ich durch Ihre Reiseführung in den Städten von Dalmatien viel gesehen und erlebt. Ihre Erklärungen, besonders in den  orthodoxen Kirchen, sind für mich so  interessant, weil ich nur die katholische „Wahrnehmung“ kannte. Ihre geschichtlichen Erklärungen und Zusammenhänge machen mich immer nachdenklich und ich bin Ihnen dafür dankbar, unsere Nachbarländer besser zu verstehen. Über  Ihr interessantes Booklet  freu ich mich immer, an Frau Mag. Grosse gebe ich am Donnerstag Ihr Exemplar, da ich sie nun treffen werde, weil sie endlich wieder „gehen“ kann. 

Viele herzliche Grüße aus Wien und gute Spätherbsttage

wünscht Ihnen,

Ilse Tomek, Wien

Lieber Herr Dr. Grothaus,

am Flughafen hatten wir uns gar nicht voneinander verabschieden können. In Wien waren Sie wegen des Anschlussfluges ganz schnell weg. So möchte ich mich auf diesem Weg für die interessante Reiseleitung bedanken. Durch Ihr umfassendes Wissen habe ich sehr viel an geschichtlichem Hintergrund von Dalmatien und Balkan erfahren. Es war eine Erfahrung im wahrsten Sinne des Wortes. Ines war eine besonders charmante Ergänzung und Bereicherung. Bitte informieren Sie mich weiter von Ihren Veranstaltungen.

Liebe Grüße,

Dr.Johanna Franz, Wien

Lieber Herr Dr. Grothaus !

 

Wegen des Trubels am Flugplatz war es  leider nicht möglich uns persönlich von Ihnen zu verabschieden. Rosina und ich möchten es unter keinen Umständen verabsäumen Ihnen recht herzlich zu danken für all die Mühe und Engagement. Dies alles wurde durch Ihr hohes fachliches Wissen in Bezug auf Kultur, Kunst und Geschichte gekrönt. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen Ende Oktober beider Reise nach KIEW.

Mit freundlichen Grüssen,

Udo Sachtiz und Rosina Wimpissinger, WIen

Lieber Herr Dr.Grothaus,
auf diesem Weg nochmals vielen Dank, es war eine sehr schöne Reise nach Dalmatien, die in jeder Hinsicht gelungen war. Sollten Sie, wie im Bus angekündigt, nächstes Jahr wieder nach Südosteuropa fahren, bin ich wieder sehr interessiert ... die Militärgrenze würde mich jedenfalls interessieren.

Mit herzlichen Grüßen an Sie und Ihre Frau,

Beate Dobringer

Dr.Beate Dobringer, Klagenfurt

Lieber Max,

 

das elegante Euxinograd, Reiterreliefs auf bizarren Felswänden, das thrakische

Fürstengrab, Idylle und Kulturschatz im zauberhaften Arbanassi, der Reichtum an

Fresken, die hoffentlich überdauern werden. Dazu Deine sinnstiftenden Extempores!

Vier Tage in einer Welt aus Pracht und Rückschau und vagen Zukunftshoffnungen. Leider 

stürzt sich auch dieses Land kopfüber in zweifelhaftes "Konsumglück" auf dem kapitalistischen

one-way. (Die "rhodopische Tonleiter", ©Max, des Folklore-Gehopses zähle ich durchaus

dazu.)

 

Chaftars "Nein! Nie wieder so eine anstrengende Gruppe!!!" wird wohl auch

in heiterer Erinnerung bleiben!

 

Eine amüsant-lehrreiche Reise an die Peripherie des Alten Österreichs.

 

Danke für die Bereicherung und sehr herzliche Grüße,

Heidi + Franz.

 

PS - das Booklet war dieses Mal besonders "bibliophil"!

Heidrun Strasser und Franz Nauerschnig, Wien

Lieber Max, 
die Eindrücke der Ladakh Reise haben sich bei mir tief eingegraben. Danke für deinen immerwährenden Einsatz für solche Erlebnisse,
Liebe gruesse an dich und Daniela
Eva

Dipl.Ing.Eva Bertha, Graz