Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme Anabasis Reisen: Programme

Anabasis Reisen
9020 Klagenfurt, Linsengasse 60
Geschäftsstelle bei Casa Viva:
9020 Klagenfurt, Alter Platz 22
Tel. +43 463 51 60 28
E-Mail: info@anabasis.at

Programme

Filme und Dokumentationen

Seit den 90er Jahren produziert Dr.Maximilian Grothaus Filme über Reisen und Events. Wenn Sie die nachfolgenden links anklicken,  werden Sie zum Anabasis-You-Tube-Channel weitergeleitet. Erleben Sie die Atmosphäre und Stimmung auf Reisen mit Dr.Grothaus:

Anabasis Youtube Channel

Die Stimmung bei den Degustationsfesten, die Anabasis Reisen unter anderem bei Casa Viva in Klagenfurt veranstalett, erleben Sie unter anderem in diesem Video:


Degustationsfest von Anabasis Reisen bei Casa Viva

Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns über Ihr Feedback!

anmelden

Standardinformationsblatt gemäß Anhang I des PRG ANHANG I - Teil A

Das Standardinformationsblatt gemäß Anhang I des PRG ANHANG I - Teil A informiert Sie gemäß PRG.

 

anmelden

21.11. - 24.11.2019: Florenz

Auf intensiven Wegen durch Florenz: Sinnstiftender Hort europäischer Identität, glanzvolle Bühne selbstbewusster Patrizier, weit blickender Bankiers und mondäner Fürsten, schillernde Fäden des Fernhandels und scharfsinnige Tuchmacher, sich feiernde Stadt des Geschäfts und des Luxus, Hotspot der Handelsrevolution, des Mäzenatentums und der Lebenskünste, Hochburg des besten Geschmacks und des Sinns für das Schöne, stets von neuem verzaubernde Kulisse von bella vita, bella figura und zeitlos großer Liebe.

anmelden

23.1. - 26.1.2020: Rom und Colli Romani

Von den Palästen Roms zu den Villen in Frascati: kultivierte Bühnen der Bellezza und
subtiler Sinn für Eleganz, vitale Impulsgeber höfischen und höflichen Lebens, großzügige
Mäzene und feinsinnige Repräsentation, schillernde Welten des Luxus und üppiger Dekadenz.

anmelden

8.2. - 16.2.2020: Andalusien

Andalusien: Europas blühende Palme im Westen, grandioses Erbe des Orients im
Okzident, epochale zivilisatorische Fanale und zeitlose multikulturelle Botschaften. Von
Sevilla über Córdoba und Granada nach Málaga.

anmelden

21.2. - 1.3.2020: Iran

Faszinierendes Land der zeitlosen Weisheiten Zarathustras und einer geopolitisch vererbten Großmachtpolitik, jahrtausendealter Mystik und hoch geschätzter Literatur, stimmungsvoller Paradies-Gärten, verborgener spiritueller Kleinodien und imposanter Paläste: Iran

anmelden

19.3. - 22.3.2020: Molise

Italiens beschauliches Tusculum, welt-vergessene Idyllen und verborgene Kunstschätze, pittoreske Bergstädte und verwunschene Dörfer, altreiche Kulturlandschaft an der Peripherie des Okzidents, zwischen Adria und Apennin, wo das sympathische, warme Herz der Italianitá leidenschaftlich pulsiert und den Gaumen betört.

anmelden

1.4. - 15.4.2020: Mustang

Buddhas verborgenes Refugium und die imposanten Bergwelten der Himalayas, kraftvolle Orte der Kontemplation und die Allmacht elementarer Naturgewalten, tantrische Weisheiten und unberührte Idyllen, uralte Tradition und archaische Ursprünglichkeit, grandioses Kunst-schaffen und berührende Bescheidenheit. Mustang: wo Tibets großes Herz noch kraftvoll pocht.

anmelden

24.4.-26.4.2020: Von Nord-Istrien in die Lagunen des Veneto

Die Anfänge der Venezianità: politischer Pragmatismus und ökonomischer Scharfsinn, zivilisatorischer Wandel und bewundernswerte Flexibilität, profitable Netzwerke in Orient und Okzident, vorbildliche multilingualität und geschicktes Lavieren im Spannungsfeld von Kalifen und Kaisern. Eine Reise zu Schauplätzen von Venedigs Aufstieg zur Großmacht vom nördlichen Istrien in die Lagunen des Friaul und Veneto.

anmelden

8.5.-18.5.2020: Usbekistan

Das glanzvolle Stimulans der Seidenstraße und die mythischen Weiten zwischen Kaspisee und Hindukusch, vermittelnde Schnittstelle zwischen Méditerranée, China und Indien, schillernde Welt von Zoroastriern, Buddhisten und Sufis, geschäftige Basare und mächtige Paläste, kunstsinnige Moscheen und ehrwürdige Mausoleen.

anmelden

29.5. - 2.6.2020: Galizien und Bukowina

Wo Menschen und Bücher lebten: Lemberg und Czernowitz, Sobieskis reiche Latifundien, impulsgebende Heimat von Joseph Roth und Paul Celan, das Schtetl, die Wunderrabbiner und die Kosaken. Von
Galizien über Podolien in die Bukowina: Europas grandiose kulturelle und konfessionelle Vielfalt jenseits der Karpaten.

anmelden

11.6.-14.6.2020: Stockholm und Südschweden

Von Stockholm durch Südschweden nach Kopenhagen: Vitales Land der Innovationen, Wissenschaften und Künste, charmante Grandezza skandinavischer Urbanität und kreative Hotspots des
Designs, dynamische Metropole des Nordens und alte Zivilisation des Wassers, viel bewunderte Transformationen und deren soziokulturelle Dynamik, elegante Residenzen, gediegener bourgeoiser Wohlstand und ein Seelen erwärmender Garten der Ruhe, der in die Harmonie von Dasein und Kosmos einlädt.

anmelden

20.6.-21.6.2020: Österreichisch Schlesien

Geschäftige Pforte der Bernsteinstraße und Altösterreichs prosperierendes Manchester, fruchtbares Land agrarischer Innovation und kunstsinniger feudaler Old Splendour, bukolische Kurzweil und bürgerliche Emanzipation, multikonfessionelles Stimulans und Spielwiese welterobernder Genialität, wo Sigmund Freud und Leoš Janáček, Beethoven und Paganini inspiriert wurden und Maria Theresias Weltschmerz nicht enden wollte: Österreichisch Schlesien I. – durch Mitteleuropas altreiche Peripherie.

anmelden

28.6.2020: Den Isonzo entlang

Vom Predil zum Karst: Altösterreichs Schicksalsfluss und der Höllensturz Europas, wichtige Pforte des norischen Eisens und alter Handelsweg von den Alpen in die Adria, jahrtausendealte
Sprachgrenze und Schnittstelle von feudaler und patrizischer Zivilisation, barocker Glanz, ein Hauch von Venezianità und verborgene Idyllen des k.u.k. Küstenlands.

anmelden

Programmvorschau Herbst-Winter 2020

Wenn Sie wissen wollen, welche Reisen wir für Herbst und WInter 2020 planen,dann öffnen Sie unsere Programmvorschau. Wenn Sie ein Reisethema anspricht, dann lassen Sie uns das doch wissen. Gerne mailen wir Ihnen das Programm der Reise unverbindlich als Vorinformation zu.

anmelden